Durch das Klicken von „OK“ oder dem Fortfahren auf unserer Website erklären Sie, dass Sie unsere Nutzungsbedingungen von Cookies gelesen haben und diese akzeptieren. Weitere Details...

Thermische Bodenaufbereitung

Anderlecht, Belgien
Operation Weltreperatur
Thermische Bodenaufbereitung
Thermische Bodenaufbereitung
Thermische Bodenaufbereitung
Thermische Bodenaufbereitung
Thermische Bodenaufbereitung
Thermische Bodenaufbereitung
Thermische Bodenaufbereitung
Thermische Bodenaufbereitung

Industrielle Umweltverschmutzung kann viele Gesichter haben. Bodenverunreinigung kann etwas sein, das schwerwiegende Risiken für die Gesundheit der Menschen zur Folge haben kann. Die Region um Brüssel ist bekannt für ihre weitreichenden Industriegebiete. Diese zählen auch zu den am schwersten verunreinigten Gebieten in dieser Region. Hier sind etwa 10% der Erdoberfläche verschmutzt. Während der Planung eines neuen Logistikcenters begutachtete man den Boden, wobei sich herausstellte, dass ein Neubau auf dieser verunreinigten Erde eine große Herausforderung darstellen wird. Aber es konnte eine bemerkenswerte Lösung gefunden werden…

Um ein neues Lager zu bauen, benötigte der Betreiber eine Lösung, um die verunreinigte Erde wieder so aufzubereiten, dass sein Neubau auf sicherem und solidem Boden entstehen kann. Wie? Mit der Hilfe eines ungewöhnlichen Partners – Bakterien!

Diese innovative Aufbereitungstechnologie nutzt Mikroorganismen, um organische Schadstoffe abzubauen und Verunreinigungen wie z.B. Schwermetalle auf einer neutralen und damit weniger schädlichen Weise zu binden. Optimale Bedingungen in der Erde können das Bakterienwachstum begünstigen, indem die richtige „Arbeitstemperatur“ erreicht und gehalten wird. Der Betreiber des neuen Logistikcenters entschied sich für einen vollständigen Einsatz von erneuerbaren Energien, um die richtige Temperatur für die Bakterien für die großen Aufräumarbeiten herzustellen. Die Installation einer thermischen Solaranlage auf dem Dach erzeugt die Wärme, die für die Wärmetauscher im Boden benötigt wird. Dies schnell, effizient und mit minimalen Störungen auszuführen, brachte die Installationsfirma HVMT zu Thermaflex.

Details

Ein Netz wurde zusammen mit der Installationsfirma entworfen, welches sowohl Flexalen 600 als auch Flexalen HT vorsieht, um die Bakterien auf der richtigen Temperatur zu halten, so dass diese ihrer wichtigen Aufgabe bestmöglich nachkommen können.

Ziele

Als uns dieses außergewöhnlichen Projekt vorgestellt wurde, war das Hauptziel, eine schnelle und einfache Installation zu ermöglichen, wobei zeitgleich ein minimaler Einfluss auf den Boden, welcher aufbereitet werden muss, ausgeübt wird. Aus diese Weise konnte die Fläche, auf welcher die Bakterien arbeiten, maximiert werden. Voraussetzung hierfür war ein überaus flexibles Material, kombiniert mit einer Lieferung und Installation mit Höchstgeschwindigkeit.

“Die kurzen Lieferzeiten, auch für die Rohre mit großen Dimensionen, müssen unbedingt erwähnt werden!“ Roel Marcus, HMVT

Nicht zuletzt waren umweltfreundliche Materialien wesentlich, um das nötige Gleichgewicht im Erdboden wiederherzustellen und beizubehalten.

Ergebnisse

Ein thermisches Verteilnetzwerk mit Referenzcharakter wurde entworfen und schnellstens aufgrund der weitreichenden werkseitigen Vorfertigung verlegt. Dieses stellt sich als zuverlässige und effiziente Lösung dar, um die optimale Temperatur für die Bakterien zu liefern. Aufgrund der Flexibilität unseres vorisolierten Rohrsystems konnte der Einfluss auf die Erde während der Installation minimiert werden und so der Teil der Erdoberfläche, die gereinigt werden kann, maximiert werden. Nach 5 Jahren soll der Boden vollständig aufbereitet sein. Danach kommt dem vollständigen Netzwerk eine neue Aufgabe zu, indem es die neuentstehenden Büroflächen heizt.

Organisationen

HVMT

Statistiken
  • 600 m² Solarkollektoren
  •  um Sonnenlicht in Energie zu transformieren
  • über 1000 Meter
  • thermisches Verteilungsnetz mit über 
  • 67 Wärmetauschern
  • im Boden
Dauer
September/ Oktober 2015
Kontakte
Thomas van den Groenendaal
Renewable Energy Specialist
Niederlassung: Thermaflex Netherlands
t.groenendaal@thermaflex.com
Adresse
Anderlecht, Belgien
4bcf698c fc46 432d b55e 576ba23f8ea2

Nehmen Sie Kontakt auf

Thermaflex Deutschland
  Deutschland
+49 34425 998 0
Sehen Sie alle unsere Büros

Kontaktanfrage

Diesen Download teilen

Ergebnisse als Anhang
Captcha
Vielen Dank, dass Sie unseren Download geteilt haben.
Vielen Dank, dass Sie unser Büro kontaktiert haben.