Durch das Klicken von „OK“ oder dem Fortfahren auf unserer Website erklären Sie, dass Sie unsere Nutzungsbedingungen von Cookies gelesen haben und diese akzeptieren. Weitere Details...

Europas verkehrsreichster Bahnhof

Amsterdam, Niederlande
Bewältigt 300.000 Reisende am Tag
Europas verkehrsreichster Bahnhof
Europas verkehrsreichster Bahnhof
Europas verkehrsreichster Bahnhof

Als rastloser Hotspot mit einem reichen Kulturerbe, künstlerischer Würde und lebhaftem Nachtleben zählt Amsterdam zu den meistbesuchten Städten der Welt. Es ist daher nicht überraschend, dass der Hauptbahnhof auch einer der belebtesten ist. Jeden Tag reisen etwa 250.000 Leute durch den Hauptbahnhof von Amsterdam und diese Zahl wird nach Erwartung in den nächsten Jahren auf 300.000 steigen. Um diesem Anstieg entgegenzukommen, plante Prorail eine Expansion der Geschäftsfläche im Mitteltunnel der Station. Dieser Komplex, voll von Infrastruktur- und historischen Hindernissen, brauchte eine intelligente Baulösung, um diese Herausforderungen zu erfüllen.

Auf Grund der Länge (20 Meter) der bestehenden Stahlleitung konnten keine geraden Rohre verwendet werden. Darüber hinaus ließen die Maße keinen Platz für Verbindungen. Ein Test zusammen mit Prorail demonstrierte effektiv, dass ein auf Rolle gewickeltes Flexalen-Rohr perfekt für diese Bedingungen geeignet war, da es einfach durch die bestehenden Leitungen geschoben werden konnte, im Gegensatz zu traditionellen Systemen.

Ziele

Man zielte auf eine einfache und doch zuverlässige Heizungs- und Kühlungslösung, um Läden und Restaurants im Mitteltunnel des Hauptbahnhofs von Amsterdam zu versorgen. Da der historische Bahnhof ein komplexes Baugelände mit einer hohen Anzahl an baulichen Einschränkungen ist, spielten die Leichtigkeit und Geschwindigkeit der Umsetzung eine Schlüsselrolle. Der Mitteltunnel ist auf einem dicken Betonboden gebaut, in dem alte Stahlrohre eingearbeitet wurden. Diese Stahlrohre als Führungsleitungen zu verwenden, war die einzige Möglichkeit, ein neues Heizungs- und Kühlungsnetz zu installieren.

Ergebnisse

Dank der Flexibilität von Flexalen war es möglich, die vorhandenen Stahlrohre als Führungsleitung zu verwenden. So konnte eine schnelle und einfache Verbindung aller Läden zum zentralen Heizungs- und Kühlungsnetz hergestellt werden.

Die erste Phase umfasste einen halben Kilometer Flexalen. Die bestehenden Rohre, in die Flexalen eingeführt werden musste, boten nur einen sehr geringen Spielraum […]. Thermaflex lieferte Testmaterialien und kam mit Spezialisten zum Baugelände, um uns zu helfen und Ratschläge zu geben. Dieser Test war entscheidend. Die hervorragende Flexibilität und die Möglichkeit, Flexalen von der Rolle zu verwenden, bewiesen sich als ideal. Wir werden Flexalen für das gesamte Projekt verwenden.

Koen Sanderman, Bauleiter von De Groot Installatiegroep:

Organisationen

De Groot Installatiegroep (Installateur)
ProRail (Bauunternehmer)

Statistiken
  • 250000
  • Pendler pro Tag!
  • 126
  • Jahre altes Gebäude zu schützen!
Dauer
6 Monate Projektphase
Kontakte
Christian Broks
Regional DHC specialist
Niederlassung: Thermaflex Netherlands
c.broks@thermaflex.com
Adresse
Stationsplein , 1012 AB Amsterdam, Niederlande
4bcf698c fc46 432d b55e 576ba23f8ea2

Nehmen Sie Kontakt auf

Thermaflex Deutschland
  Deutschland
+49 34425 998 0
Sehen Sie alle unsere Büros

Know-how Center

Broschüren & Kataloge

  Flexalen - Energieziele nachhaltig verbinden (Produktübersicht vorisolierte Rohrsysteme) PDF 3046 KB Vorschau Download E-Mail

Katalog über unser komplettes Sortiment im Zusammenhang mit den vorisolierten Rohrsystemen Flexalen

Kontaktanfrage

Diesen Download teilen

Ergebnisse als Anhang
Captcha
Vielen Dank, dass Sie unseren Download geteilt haben.
Vielen Dank, dass Sie unser Büro kontaktiert haben.