Skip to main content
search

Isolierung für den längsten Tunnel Polens

Schnellstraße S3, Polen
8 Monate
Anwendung:Frostschutz

Zusammenarbeit zwischen Thermaflex und PORR-Gruppe beim Projekt TS-26

Der TS-26-Tunnel ist mit 2300 Kilometern einer der längsten Tunnel in Polen und ein wichtiger Bestandteil der polnischen Schnellstraße S3. Sls wichtige Verbindung zwischen der Ostsee und der Tschechischen Republik entlang der Westgrenze Polens spielt der Tunnel eine zentrale Rolle bei der Verbesserung der regionalen Anbindung und der Förderung des Wirtschaftswachstums. Er besteht aus zwei Hauptgängen für Fahrzeuge, acht quer verlaufenden Notgängen und einem zentralen Notgang. Sie wurde mit der NATM-Technologie ausgehoben, die auf der Verwendung der selbsttragenden Felsmasse als Hauptstrukturelement beruht. Der Tunnel wirdunter der fachlichen Leitung der renommierten Arbeitsgemeinschaft PORR und PORR Bau gebaut, zu deren Aufgaben die Abdichtung, Bewehrung und Betonierung der Widerlager und Gewölbe gehören. Die Betonierung des endgültigen Bauwerks wurde wie geplant im Mai 2023 abgeschlossen.

Projektablauf

Thermaflex-Lösungen werden für den Frostschutz des Brandschutzsystems aus Gussrohren eingesetzt. Insgesamt werden 6000 Meter Rohrisolierung und 4200 Quadratmeter ThermaSmart PRO-Platten verlegt. Da die Gefahr des Einfrierens aufgrund des fehlenden Wasserflusses zunimmt, werden vor der Verlegung der ThermaSmart PRO-Platten und Polyurethan-Schieferplatten Heizkabel an den Rohren installiert. Der entscheidende Erfolgsfaktor war die Möglichkeit, Polyethylen (PE) und Polyurethan (PU) in einer nicht standardisierten Weise zu kombinieren, um das Gussrohr zu isolieren. Die Verwendung der flexiblen ThermaSmart PRO-Platte ermöglichte die Anpassung der Form an den Außendurchmesser der Rohre, ihre feuerhemmenden Eigenschaften und ihr niedriger Lambda-Wert sind perfekt für diese spezielle Aufgabe.

„Die von Thermaflex angebotene technische Lösung erfüllt alle Anforderungen. Noch wichtiger für ein so komplexes Projekt ist die pünktliche Produktlieferung, die sicherstellte, dass das Bauunternehmen die Installationsarbeiten reibungslos durchführen konnte. Darüber hinaus hat Thermaflex den Auftragnehmer direkt auf der Tunnelbaustelle geschult und unterstützt, so dass eine reibungslose Installation möglich war und dieser Teil des Projekts termingerecht abgeschlossen werden konnte“, erklärt Wojciech Nowak, stellvertretender Vertragsdirektor für Tunnelausrüstung, PORR S.A.

Ziele

Thermaflex wurde damit beauftragt, hochprofessionelle Dämmlösungen für den Tunnel zu liefern. Eine der Herausforderungen bestand darin, eine nicht genormte Lösung für die Isolierung der Hydrantenleitung zu finden, die vor dem Einfrieren geschützt werden sollte, wobei die Isolierschicht gegen mögliche mechanische Beschädigungen resistent sein musste.

Ergebnisse

Die erfolgreiche Implementierung der Thermaflex-Dämmlösungen hat wesentlich zum Fortschritt des TS-26-Tunnelprojekts beigetragen, das voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2024 abgeschlossen sein wird. Das robuste Isoliersystem gewährleistete nicht nur den Schutz des Pipelinenetzes, sondern setzte auch einen neuen Standard für ähnliche Infrastrukturprojekte in schwierigen Umgebungen.

Besonders zufrieden sind wir mit der Lieferzuverlässigkeit, der Flexibilität und dem guten Kontakt zu den Thermaflex-Vertretern, die einen reibungslosen Ablauf der Arbeiten ermöglichten.

Wojciech NowakDeputy Contract Director for tunnel equipment, PORR S.A.

Zusätzliche Informationen

Erfahren Sie mehr über dieses Projekt

PORR S.A. (Konstrukteur)

Thermaflex Projektverantwortlicher: Lech Skomorowski

KontaktHerunterladen

You might also like

Thermaflex ermöglicht leistungsstarke kryogene Gefriergeräte

Read more >>

Thermaflex ermöglicht CO₂-freie Kühlung für Soneva Secret

Read more >>

Flexalen für das höchste Gebäude der Benelux-Länder spezifiziert

Read more >>

Nutzung der Überschusswärme von Bigadan in Horsens, Dänemark

Read more >>

Verbesserung der Heizungslösungen – Psychiatrisches Pflegezentrum Zinzia

Read more >>

Bauwesen

Isolierung für den längsten Tunnel Polens

Read more >>

Nachhaltiges Hochgeschwindigkeits-Wärmenetz in Wörgl

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Universität Cranfield

Read more >>

Andere Märkte

Biomassennetz in Hoce

Read more >>

Trinkwasser

Ein lokales Wärmenetz in Stellshagen

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Malstedt – ein Dorf – ein Nahwärmenetz

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Wohnungsbaugesellschaft in Gorsk

Read more >>

Der Wärmepumpen-Selbstversuch im Eigenheim

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Biomasseheizung in Bogafjell, Norwegen

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Villa Mercedes Biogasanlage

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Thermaflex und Veolia (ehemals Dalkia) in Rumänien

Read more >>

HLK/Kälte

Der verkehrsreichste Bahnhof Europas

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Über 30 Jahre zuverlässige Leistung für Heiligenkreuz

Read more >>

HLK/Kälte

Das Oberoi Rajvilas Indien

Read more >>

Kommunaler Holzkessel in Yzeron

Read more >>

Bereit für die Spargelsaison

Read more >>

Flexalen in der Antarktis

Read more >>

Strohheizung in Seibersdorf

Read more >>

HLK/Kälte

Höhenunterschiede in Kassel überwinden

Read more >>

Schwimmende Sauna in Neuruppin

Read more >>

HLK/Kälte

Haydau – Biogas zur Heizung und Kühlung des Hotels

Read more >>

Fernwärme mit Biomasse in Lichtenegg

Read more >>

Fernwärme in Griesheim

Read more >>

Biogasanlage Otternhagen

Read more >>

Lokalisierte Fernwärme in Thal-Aue

Read more >>

HLK/Kälte

Sanatorium „Astoria“ in Busko Zdroj

Read more >>

HLK/Kälte

Neue Wohnsiedlung Young Grunwald

Read more >>

Wohngebiet Plava laguna

Read more >>

HLK/Kälte

Das Lyngdal-Projekt

Read more >>

HLK/Kälte

Park Hyatt in Goa

Read more >>

BauwesenTrinkwasser

Westin Playa Bonita

Read more >>

Thermische Bodenaufbereitung

Read more >>

Falabella Retail Store, Bogotá Colombia

Read more >>

Covalia, San Luis Potosi

Read more >>

HLK/Kälte

Stadtbrauerei Jongens van de Wit

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Unterbringung des Verteidigungsministeriums in Edirne, Türkei

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Anschluss von Wärmepumpen für Privathaushalte

Read more >>

Bauwesen

Krankenhaus Iberoaméricana

Read more >>

HLK/Kälte

Rechenzentrum 2.0

Read more >>

HLK/Kälte

Der Showroom von Mercedes-Benz in Sosnowiec

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Warmtenet Hengelo

Read more >>

Der Hauptsitz der Amager Bank in Kopenhagen bleibt kühl

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Schloss Topacz in Polen

Read more >>

HLK/Kälte

Carulla Supermarkt

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Seewasser für die Temperaturregelung in Cavalaire-sur-Mer

Read more >>

Gemeinschaftsbiogas auf dem Bauernhof Moulin Guérin

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Kathedrale von Quimper

Read more >>

Warmtenet Hengelo

Read more >>

    Kontakt