Skip to main content
search

Carulla Supermarkt

Medellin, Kolumbien
Thermasmart Pro
Dauer: 6 Monate
0 Kondensationsprobleme bei +30°C Umgebungstemperatur
80% relative Luftfeuchtigkeit
0 Beschwerden seit Inbetriebnahme des Systems

Mit ThermaSmart PRO neue Wege in der Kühlung beschreiten

Als eine der größten Supermarktketten in Kolumbien ist die Expansion von Carulla noch immer in vollem Gange. Es ist jedoch keine leichte Aufgabe, in einem tropischen Klima hohe Standards bei der Lebensmittelqualität und der Einkaufszufriedenheit aufrechtzuerhalten. Die Energieverluste und die katastrophalen Zustände der Kühlanlagen aufgrund von Kondensation in der Carulla-Niederlassung in Medellin haben dies deutlich gezeigt.

In Anbetracht der Tatsache, dass der Energieverbrauch eines durchschnittlichen Supermarkts bereits das 1000-fache eines normalen Haushalts beträgt, war eine effizientere und langlebigere Renovierungslösung der Schlüssel zur Senkung der Betriebskosten, während gleichzeitig sichergestellt werden sollte, dass das Motto des Supermarkts – „ein tägliches Vergnügen“ – effektiv aufrechterhalten werden konnte.

Ziele

Dieses Projekt entstand aus dem Bedürfnis der Wartungsabteilung des Supermarktes, eine effiziente und dauerhafte Lösung für die Probleme zu finden, die in den Entwässerungsleitungen der im Lager installierten Kühlanlagen auftraten. Bemerkenswert ist, dass diese Leitungen auch durch Geschäftsräume außerhalb des Carulla-Geländes verlaufen, so dass eine dauerhafte Lösung für die Mängel des ursprünglichen Isoliersystems gesucht wurde, um auch die Wartungsprobleme und die Unannehmlichkeiten für die anderen Nutzer (Geschäfte) im Einkaufszentrum zu verringern.

Es war klar, dass die meisten Probleme durch die anhaltende Kondenswasserbildung im vorherigen Isoliersystem entstanden waren. Der Wartungsleiter, der auf nationaler Ebene tätig ist, war auf der Suche nach Alternativen, die eine endgültige Lösung für diese Unannehmlichkeiten bieten und gleichzeitig eine einfache Nachbildung in anderen Geschäften ermöglichen würden. Der Schlüssel zu dieser Lösung war, dass sie funktioniert:

  • Verhindern Sie die Kondensation von dauerhaft betriebenen Leitungen.
  • Überschüssiges Kondenswasser muss nicht mehr abgelassen werden.
  • Entschärfung der Beschwerden, Ansprüche und Rückerstattungen für die Mieter aufgrund von Schäden, die durch Kondenswasser in ihren Räumlichkeiten entstanden sind.

Projektablauf

  1. Das Projekt begann mit der Identifizierung der Rohrleitungen, in denen Kondensationsprobleme auftraten und in denen das Wartungsteam eine Notlösung einführen musste, um das überschüssige Kondenswasser in Wannen aufzufangen und die technischen Räume zu entwässern.
  2. Die Betriebstemperaturen der Rohre, ihre Durchmesser und Längen wurden ebenfalls ermittelt.
  3. Der nächste Schritt bestand darin, die optimale Dämmstärke zu finden und herauszufinden, wie die erneute Bildung von Kondenswasser verhindert werden kann.
  4. Anschließend wurde das Montagepersonal geschult und es wurden spezifische Empfehlungen für eine absolut sichere Montage gegeben.

Es wurde ein Pilotversuch durchgeführt, um zu überprüfen, ob die vorgeschlagene Lösung auf der Grundlage der ThermaSmart PRO-Isolierung den Herausforderungen wie Widerstandsfähigkeit, Vermeidung von Kondensation und stabile Isolierleistung gerecht wird. Im Idealfall sollte die Wartungsgruppe der Basis in der Lage sein, bei Bedarf sofort in die Systeme einzugreifen.

Ergebnisse

Das Projekt wurde von der Wartungsabteilung von Carulla gut aufgenommen und erfüllte alle Erwartungen, die von Anfang an geweckt wurden. Das Ziel wurde erreicht, dass die Wartungsgruppe im Bedarfsfall jeden Eingriff selbst vornehmen konnte, da sie ausreichend geschult und bei der Installation unterstützt wurde. Die Beschwerden der angeschlossenen Geschäfte und anderer Dritter wurden vollständig beseitigt.

Finanzen

Die Einsparungen bei den Wartungskosten sind auf den Wegfall der häufigen korrigierenden Wartungsarbeiten zurückzuführen.

Umwelt/Gesundheit

Die Renovierung der Dämmsysteme wurde mit ThermaSmart PRO durchgeführt: einem ungiftigen, langlebigen und zu 100 % recycelbaren Dämmstoff.

Ergebnisse nach 1-3-5 Jahren der Nutzung

Dieses Projekt wurde im ersten Quartal 2017 realisiert. Es ist derzeit in Betrieb und wird von den Wartungsteams und der Supermarktkette sehr positiv bewertet.

In Anbetracht dessen genießt die vorgeschlagene Lösung nun die volle Unterstützung von Carulla, wobei ThermaSmart PRO die erste Option für künftige Maßnahmen in anderen Geschäften im ganzen Land darstellt.

Organisationen

Französisch-kolumbianische Supermarktkette (Kunde)

Erste (Installateur)

Zusätzliche Informationen

Obwohl es sich bei der Renovierung nicht um ein Großprojekt handelte, stieß sie auf großes Interesse bei der Einzelhandelskette Carulla. Es erwies sich als ein großartiges Einführungsschreiben für die Entwicklung neuer Märkte und Anwendungen für Kühlung und Kältetechnik. Die größte Herausforderung bestand darin, einen Wandel in der Art und Weise herbeizuführen, wie das Problem angegangen wurde, indem ein Übergang von korrigierenden Lösungen (auf der Grundlage von Reparaturen) zu einer Politik der dauerhaften Lösungen motiviert wurde.

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Thermaflex ermöglicht leistungsstarke kryogene Gefriergeräte

Read more >>

Thermaflex ermöglicht CO₂-freie Kühlung für Soneva Secret

Read more >>

Flexalen für das höchste Gebäude der Benelux-Länder spezifiziert

Read more >>

Nutzung der Überschusswärme von Bigadan in Horsens, Dänemark

Read more >>

Verbesserung der Heizungslösungen – Psychiatrisches Pflegezentrum Zinzia

Read more >>

Bauwesen

Isolierung für den längsten Tunnel Polens

Read more >>

Nachhaltiges Hochgeschwindigkeits-Wärmenetz in Wörgl

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Universität Cranfield

Read more >>

Andere Märkte

Biomassennetz in Hoce

Read more >>

Trinkwasser

Ein lokales Wärmenetz in Stellshagen

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Malstedt – ein Dorf – ein Nahwärmenetz

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Wohnungsbaugesellschaft in Gorsk

Read more >>

Der Wärmepumpen-Selbstversuch im Eigenheim

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Biomasseheizung in Bogafjell, Norwegen

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Villa Mercedes Biogasanlage

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Thermaflex und Veolia (ehemals Dalkia) in Rumänien

Read more >>

HLK/Kälte

Der verkehrsreichste Bahnhof Europas

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Über 30 Jahre zuverlässige Leistung für Heiligenkreuz

Read more >>

HLK/Kälte

Das Oberoi Rajvilas Indien

Read more >>

Kommunaler Holzkessel in Yzeron

Read more >>

Bereit für die Spargelsaison

Read more >>

Flexalen in der Antarktis

Read more >>

Strohheizung in Seibersdorf

Read more >>

HLK/Kälte

Höhenunterschiede in Kassel überwinden

Read more >>

Schwimmende Sauna in Neuruppin

Read more >>

HLK/Kälte

Haydau – Biogas zur Heizung und Kühlung des Hotels

Read more >>

Fernwärme mit Biomasse in Lichtenegg

Read more >>

Fernwärme in Griesheim

Read more >>

Biogasanlage Otternhagen

Read more >>

Lokalisierte Fernwärme in Thal-Aue

Read more >>

HLK/Kälte

Sanatorium „Astoria“ in Busko Zdroj

Read more >>

HLK/Kälte

Neue Wohnsiedlung Young Grunwald

Read more >>

Wohngebiet Plava laguna

Read more >>

HLK/Kälte

Das Lyngdal-Projekt

Read more >>

HLK/Kälte

Park Hyatt in Goa

Read more >>

BauwesenTrinkwasser

Westin Playa Bonita

Read more >>

Thermische Bodenaufbereitung

Read more >>

Falabella Retail Store, Bogotá Colombia

Read more >>

Covalia, San Luis Potosi

Read more >>

HLK/Kälte

Stadtbrauerei Jongens van de Wit

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Unterbringung des Verteidigungsministeriums in Edirne, Türkei

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Anschluss von Wärmepumpen für Privathaushalte

Read more >>

Bauwesen

Krankenhaus Iberoaméricana

Read more >>

HLK/Kälte

Rechenzentrum 2.0

Read more >>

HLK/Kälte

Der Showroom von Mercedes-Benz in Sosnowiec

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Warmtenet Hengelo

Read more >>

Der Hauptsitz der Amager Bank in Kopenhagen bleibt kühl

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Schloss Topacz in Polen

Read more >>

HLK/Kälte

Carulla Supermarkt

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Seewasser für die Temperaturregelung in Cavalaire-sur-Mer

Read more >>

Gemeinschaftsbiogas auf dem Bauernhof Moulin Guérin

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Kathedrale von Quimper

Read more >>

Warmtenet Hengelo

Read more >>

    Kontakt