Skip to main content
search

Biogasanlage Otternhagen

Neustadt am Rübenberge, Deutschland
2 Monate
120 Kühe und 75 Hektar Mais
70 Hektar Gras, die 2,500 Kubikmeter Biogas pro Tag produzieren
umgewandelt in 581 kW Elektrizität und Wärme pro Tag
2,500 m Flexalen Verteilungsnetz

Die Energie der Natur nutzen

Die Herausforderung: die ländliche Idylle von Otternhagen mit einer effizienten Lösung sichern, um die örtlichen Bauernhöfe mit sauberer, lokaler Energie zu versorgen. 145 Hektar Mais und Gras sowie 120 Kühe tragen zur Versorgung der Biogasanlage bei. Der Gärrest kann zudem als hochwertiger Dünger für das Ackerland verwendet werden. Die Hauptaufgabe des Systems ist schnelle, effiziente und nachhaltige Wärmeversorgung für und von der Otterhagener Tierhaltung und den umgebenden Anwohnern.

Der Heizkreis ist eine Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (KWK), die eine Wärmeleistung von 581 kW pro Tag durch die Wandlung von 2.500 Kubikmetern Biogas in Wärme und Strom liefert. Um eine ganzjährige reibungslose Wärmeproduktion zu gewährleisten, ist die Einfahrt zur Anlage (der Teil des Systems, der die Substrate benötigt) mit von Biogas angetriebener Fußbodenheizung ausgestattet. Dies verhindert Schnee und Eis auf der Einfahrt und macht es somit möglich, das ganze Jahr Substrate sicher zu transportieren.

Ziele

Die Generierung von Wärme und Elektrizität durch Kuhmist, Maissilage und Gras, unabhänging von fossilen Brennstoffen, ist in Einklang mit den Zielen des regionalen Aktionsplans: Reduzierung der Treibhausemissionen und Energiekosten sowie die Unterstützung der lokalen Wirtschaft. Darüber hinaus ist die Landschaft in und um Otternhagen sehr beeindruckend. Im Osten von Otternhagen liegt ein 1.000 Hektar größes Naturschutzgebiet, zu dem das Otternhagener Moor gehört. Diese bemerkenswerte Landschaft zu schützen, war eines der Hauptanliegen.

Projektablauf

Die Rohre wurden mit einer Schicht Sand umgeben, die nach dem Verschließen aller Seiten bis zu 10 cm erreichte. Bei der Grabenfüllung wurde feinkörniges Material ebenfalls dem Sand beigemischt. Dies verhindert kontinuierliche Luftkanäle, was die Isoliereigenschaften der umgebenden Erde verbessert. Als die flexiblen, vorisolierten Flexalen Rohre unter den Straßen eingeführt wurden, war eine minimale Überdeckung von 80 cm notwendig. Für Bereiche ohne Verkehrsbelastung genügte eine Überdeckung von 50 cm. Eine wichtige Aufgabe war die Kompression der Erde im Rohrgraben. Dies dient nicht nur zur Vermeidung von Luftbläschen, sondern führt auch zu einer ausgeprägteren Schichtung der Materialien (Sand und Schüttmetrial). Somit wurde ein Übergangsbereich zwischen den Schichten und eine zusätzliche thermische Barriere hergestellt.

Ergebnisse

Die neue Biogasanlage in Otternhagen ist jetzt eine von mehr als 7.300 Anlagen in Deutschland. Die gesamte elektrische Leistung beträgt über 3 Gigawatt. Dies entspricht etwa der Nennleistung von zwei Kernkraftwerken. In Deutschland erhalten fünf Millionen Haushalte Elektrizität von Biogasanlagen. Tausende von Wohnungen werden mit sauberer, nachhaltiger Wärme durch Wärme-Kraft-Kopplung von Abwärme versorgt. Für das Projekt in Otternhagen wurde ein modernes Wärmenetz in einem mehr als ein Kilometer langen Graben mit 2,5 km Flexalen gebaut. Die gesamte Produktreihe von DN20 bis DN80 wurde verwendet.

Zusätzliche Information

Wollen Sie mehr erfahren? Lesen Sie auch den Artikel auf PBPSA.com

Organisationen:

Otternhagner Viehzuchtbetrieb

Kontaktieren Sie Uns

You might also like

Flexalen für das höchste Gebäude der Benelux-Länder spezifiziert

Read more >>

Bauwesen

Renovierung der Zwierzyniecki-Brücke (Zoo)

Read more >>

Nutzung der Überschusswärme von Bigadan in Horsens, Dänemark

Read more >>

Verbesserung der Heizungslösungen – Psychiatrisches Pflegezentrum Zinzia

Read more >>

Bauwesen

Isolierung für den längsten Tunnel Polens

Read more >>

Nachhaltiges Hochgeschwindigkeits-Wärmenetz in Wörgl

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Universität Cranfield

Read more >>

Andere Märkte

Biomassennetz in Hoce

Read more >>

Trinkwasser

Ein lokales Wärmenetz in Stellshagen

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Malstedt – ein Dorf – ein Nahwärmenetz

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Wohnungsbaugesellschaft in Gorsk

Read more >>

Der Wärmepumpen-Selbstversuch im Eigenheim

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Biomasseheizung in Bogafjell, Norwegen

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Villa Mercedes Biogasanlage

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Thermaflex und Veolia (ehemals Dalkia) in Rumänien

Read more >>

HLK/Kälte

Der verkehrsreichste Bahnhof Europas

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Über 30 Jahre zuverlässige Leistung für Heiligenkreuz

Read more >>

Das Oberoi Rajvilas Indien

Read more >>

Kommunaler Holzkessel in Yzeron

Read more >>

Bereit für die Spargelsaison

Read more >>

Flexalen in der Antarktis

Read more >>

Strohheizung in Seibersdorf

Read more >>

HLK/Kälte

Höhenunterschiede in Kassel überwinden

Read more >>

Schwimmende Sauna in Neuruppin

Read more >>

HLK/Kälte

Haydau – Biogas zur Heizung und Kühlung des Hotels

Read more >>

Fernwärme mit Biomasse in Lichtenegg

Read more >>

Fernwärme in Griesheim

Read more >>

Biogasanlage Otternhagen

Read more >>

Lokalisierte Fernwärme in Thal-Aue

Read more >>

HLK/Kälte

Sanatorium „Astoria“ in Busko Zdroj

Read more >>

HLK/Kälte

Neue Wohnsiedlung Young Grunwald

Read more >>

Wohngebiet Plava laguna

Read more >>

HLK/Kälte

Stonehenge

Read more >>

HLK/Kälte

Das Lyngdal-Projekt

Read more >>

HLK/Kälte

Park Hyatt in Goa

Read more >>

BauwesenTrinkwasser

Westin Playa Bonita

Read more >>

Thermische Bodenaufbereitung

Read more >>

Falabella Retail Store, Bogotá Colombia

Read more >>

Covalia, San Luis Potosi

Read more >>

HLK/Kälte

Stadtbrauerei Jongens van de Wit

Read more >>

Heizungs- und KältenetzeHeizungs- und Kältenetze

Unterbringung des Verteidigungsministeriums in Edirne, Türkei

Read more >>

Heizungs- und KältenetzeHeizungs- und Kältenetze

Anschluss von Wärmepumpen für Privathaushalte

Read more >>

BauwesenBauwesen

Krankenhaus Iberoaméricana

Read more >>

HLK/Kälte

Data Center 2.0

Read more >>

HLK/Kälte

Der Showroom von Mercedes-Benz in Sosnowiec

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Warmtenet Hengelo

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Der Hauptsitz der Amager Bank in Kopenhagen bleibt kühl

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Schloss Topacz in Polen

Read more >>

HLK/Kälte

Carulla Supermarkt

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Seewasser für die Temperaturregelung in Cavalaire-sur-Mer

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Gemeinschaftsbiogas auf dem Bauernhof Moulin Guérin

Read more >>

Heizungs- und Kältenetze

Kathedrale von Quimper

Read more >>

Warmtenet Hengelo

Read more >>

    Kontaktieren Sie Uns